JD-Astronomie ist ein Kleinunternehmen mit dem Schwerpunkt der individuellen Herstellung von Zubehör rund um die Astronomie. Ebenso ist eine Bearbeitung Ihrer vorhandenen Teile kostengünstig möglich. Die bei uns verarbeiteten Materialien sind hauptsächlich Aluminium, Edelbaustähle, rostfreie Stähle, Messing, und Kunststoffe. Einige unserer Arbeiten sind in der Galerie abgebildet. 

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot über von Ihnen benötigte Teile oder Dienstleistungen zu. Bei Sonderanfertigungen berechnen wir keinen Stundensatz, sondern immer Festpreise. Somit ist sichergestellt, dass der Kunde schon vor Auftragsvergabe über alle anfallenden Kosten bestens informiert ist.


Neu: Designänderung G11-Spacer

Download Montageanleitung

Unser Produkt "Spacer" für die Losmandy G11-Montierung wurde überarbeitet. Ab sofort wird der Spacer mit 6cm Dicke einen Zentimeter länger ausfallen, dafür fällt die original montierte Platte der G11 weg. Durch das neue Design als "Topf" wird viel Gewicht eingespart. Es werden die originalen Schrauben für die Montage verwendet. Der Einbau bzw. Ausbau dauert ca. 5 Minuten und kann ohne spezielle Kenntnisse durchgeführt werden. Ein passender Inbusschlüssel ist im Lieferumfang enthalten. Der Spacer ist aus hochwertigem Aluminium auf CNC-Industriemaschinen gefertigt und professionell schwarz eloxiert

Der Spacer für die Losmandy G11-Montierung ist ein Distanzstück, dass zwischen der RA-Achse und der DEC-Achse montiert wird. Die Umrüstung der Montierung dauert nur wenige Minuten und der volle Funktionsumfang bleibt erhalten. Die Montage ist einfach - es wird die originale 1/2" dicke Platte an der Verbindung der RA-Achse zur DEC-Achse entfernt und anschließend der Spacer zwischen beiden Achsen verschraubt. Ein passender Inbusschlüssel sowie eine bebilderte Einbauanleitung sind im Lieferumfang enthalten. Modifikationen an der Montierung sind dafür nicht notwendig.

Durch die Montage des Spacers wird ein mögliches Anschlagen der DEC-Achse an den RA Motor vermieden. Fotografen haben so die Möglichkeit, Aufnahmen mit dem auf der Ostseite der Montierung stehenden Teleskop schon vor dem Meridiandurchgang zu beginnen. Auch rein visuelle Nutzer profitieren von dem Spacer, denn es wird möglich zu beobachten, ohne umschwenken zu müssen. 




Modular aufgebauter Betonsäulenadapter für die EQ8-Montierung mit Zwischenadapter für schnellen Wechsel zu EQ5, EQ6, etc.

EQ8-Adapter mit Zwischenadapter auf GP EQ8-Adapter, schwarz pulverbeschichtet EQ8-Adapter mit 25cm Abschlussplatte
schwarz pulverbeschichtet

Webhosting:     webhosting mit uberspace