Unser Angebot umfasst sowohl Standardteile wie z.B. Prismenschienen, Doppelbefestigungen und Gegengewichte, als auch die individuelle Anfertigungen. Wir berechnen bei Sonderanfertigungen keinen Stundensatz, sondern immer Festpreise. Somit ist sichergestellt, dass der Kunde schon vor Auftragsvergabe über alle anfallenden Kosten bestens informiert ist.

Auch einige Standardteile werden erst nach der Bestellung gefertigt, so dass sie gegebenenfalls den individuellen Bedürfnissen des Kunden angepasst werden können. Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot über von Ihnen benötigte Teile oder Dienstleistungen zu.





Neu im Programm

Gewindereparatur mit Drahteinsätzen, z.B. für die EQ6-Montierung

Mittels hochfesten Drahteisätzen können beschädigte Gewinde repariert werden, oder direkt hochbelastbare Gewinde in Aluminiumbeuteile eingebracht werden. Das unten stehende Beispiel zeigt ein komplett ausgerissenes M6-Gewinde an einer EQ-6 sowie das fertig reparierte Gewinde.

vorher - ausgerissenes M6-Gewinde nachher - montierter Drahteinsatz



Designänderung
Stativ-Verlängerungen


Wir haben uns für eine Designänderung der EQ-8 Stativverlängerungen entschieden, welche natürlich auch auf andere Montierungstypen übertragbar ist.
Auf dem ATT werden wir diese Verlängerungen dabei haben.

Der neue Aufbau ist modular, wodurch eine spätere kostengünstige Veränderung der Höhe (Austausch der Stangen) und auch die Montage von Zwischenadaptern für z.B. EQ-5, EQ-6, G11, etc. ermöglicht wird.

Die fünf Stangen mit 25mm Durchmesser stehen in einem Winkel von 60° zueinander. Im Süden ergibt sich dadurch eine Lücke und es ist genug Platz um mit der Hand die zentrale Sterngriffschraube zu erreichen. Natürlich kann diese Lücke auch an einer anderen Position gefertigt, oder auch weggelassen werden.

Eckdaten:
- Plattendurchmesser 18cm
- Stangendurchmesser 25mm
- Standardhöhen: 20cm, 25cm und 30cm
- Abweichende Höhen auf Anfrage
- Kosten unabhängig von der Höhe
- Material: Aluminium AW-6082 und Stahl rostfrei 1.4301
- Pulverbeschichtung oder Eloxal optional erhältlich






Designänderung
G11-Spacer


Download Montageanleitung

Unser Produkt "Spacer" für die Losmandy G11-Montierung wurde überarbeitet. Ab sofort wird der Spacer mit 6cm Dicke einen Zentimeter länger ausfallen, dafür fällt die original montierte Platte der G11 weg. Durch das neue Design als "Topf" wird viel Gewicht eingespart. Es werden die originalen Schrauben für die Montage verwendet. Der Einbau bzw. Ausbau dauert ca. 5 Minuten und kann ohne spezielle Kenntnisse durchgeführt werden. Ein passender Inbusschlüssel ist im Lieferumfang enthalten. Der Spacer ist aus hochwertigem Aluminium auf CNC-Industriemaschinen gefertigt und professionell schwarz eloxiert

Der Spacer für die Losmandy G11-Montierung ist ein Distanzstück, das zwischen der RA-Achse und der DEC-Achse montiert wird. Die Umrüstung der Montierung dauert nur wenige Minuten und der volle Funktionsumfang bleibt erhalten. Die Montage ist einfach - es wird die originale 1/2" dicke Platte an der Verbindung der RA-Achse zur DEC-Achse entfernt und anschließend der Spacer zwischen beiden Achsen verschraubt. Ein passender Inbusschlüssel sowie eine bebilderte Einbauanleitung sind im Lieferumfang enthalten. Modifikationen an der Montierung sind dafür nicht notwendig.

Durch die Montage des Spacers wird ein mögliches Anschlagen der DEC-Achse an den RA Motor vermieden. Fotografen haben so die Möglichkeit, Aufnahmen mit dem auf der Ostseite der Montierung stehenden Teleskop schon vor dem Meridiandurchgang zu beginnen. Auch rein visuelle Nutzer profitieren von dem Spacer, denn es wird möglich zu beobachten, ohne umschwenken zu müssen.